Währung

Die Währung in Krakant wurde vor etwa 2347(im Jahre 4 a.N.) vereinheitlicht, und ist für das ganze Land gültig. Als Hauptzahlungsmittel zählen die offiziellen Münzen des Landes. diese sind:
- Krakantischer Kupfertaler (umgangssprachlich: " ein Kupfer")
- Krakantischer Silbertaler (umgangssprachlich: " ein Silber")
- Krakantischer Goldtaler (umgangssprachlich: " ein Gold")

Innerhalb der Kulturen gibt es selbstverständlich zusätzliche Handelseinheiten, so sind bei den Zwergen natürlich Edelsteine und auch Mithril in Gebrauch. Die Barabren im Norden des Landes haben eigene Einheiten für den Handel untereinander, jedoch sind auf den großen Märkten und Basaren die offiziellen Währungen Pflicht.

Ausländische Münzen werden in der Regel 1:1 getauscht, dieses liegt aber grundsätzlich im Ermessenspielraum der Handelspartner und an Größe und Beschaffenheit der jeweiligen Münze.
In Streitfällen bietet sich die Möglichkeit einen Schätzbeamten des Landes aufzusuchen, der in jeder grösseren Stadt in einem Handelskontor zu finden ist.